Leinenhandling + Kreuzungsarbeit

Workshop Leinenhandling + Kreuzungsarbeit

Das Fundament für eine einwandfreie Trail-Teamarbeit mit dem Hund sind gutes Leinenhandling und passende Kreuzungsarbeit.

Diesem oft zu wenig beachteten Themenfeld, welches beim Trailen jedoch von elementarer Wichtigkeit ist, widmen wir ein eigenes Seminar.
Leinenhändling u. Kreuzungsarbeit

am 09.08.2020 ab 11:00 Uhr / Kosten 55,-€ pro Mensch-Hund-Team

Zwischen dem Hund und seine Hundeführer ist die Leine DAS Kommunikationsmittel.
Sicher hat jeder von Euch schon bemerkt, dass es besonders in Abzweigungen und Kreuzungen manchmal schwierig ist, mit der langen Leine zurecht zu kommen oder den Hund richtig zu „lesen“.
Ein leichtes Bremsen hier, eine kurz Gegenbewegung da, Leine zu langsam nachgefasst oder zu spät rausgegeben, in der Kreuzung falsch positioniert, nach hinten ausgewichen oder dem Hund viel zu schnell hinterhergerannt. Diese und andere Gründe stehen uns auf dem Weg zum perfekten Trail oft im Weg.

Wir klären Fragen wie: Wo will mein Hund hin, ist er noch auf der Spur und falls nein, wieso rennt er denn da hin? Was mache ich eigentlich mit den vielen Metern an Leine – und ist meine Leine überhaupt für mich und meinen Hund geeignet?

Tatsächlich sind viele Probleme, denen man in der Ausbildung der Trailer begegnet, auf einen nicht optimalen Umgang mit der Leine zurück zu führen.
In diesem Praxisseminar zeigen wir euch, wie es auch anders geht

Status

Es gibt nur noch wenige freie Plätze!